Workshops und Events

Chuck Miller (Sama-Ashtanga) - 5 Day Intensive

Freitag, 25.05. - Dienstag 29.05.2018

 

Intensive Yoga Workshop mit Ashtanga Yoga Lehrer Chuck Miller

Yamida - Yoga in Lüdinghausen -  fühlt sich sehr geehrt, einen der weltweit angesehensten Ashtanga Yogalehrer begrüssen zu dürfen. Wir freuen uns wahnsinnig über dieses Geschenk. Es ist wahrer Segen und Reichtum mit Chuck zu arbeiten. Und daher ist dies auch eine außergewöhnliche Gelegenheit, die man nicht versäumen sollte. Der Workshop ist für ALLE Levels geeignet - denn unabhängig davon welche Kenntnisse, Erfahrungen oder Fähigkeiten du bereits im Yoga hast oder auch nicht hast - nach diesem Workshop wirst du ein tieferes Verständnis von Ashtanga und von Sama - der wahren Natur des Yoga - haben. Sein unermessliches Wissen durch Jahrzehnte-lange Praxis wird dich Schritt für Schritt durch die Sequenzen begleiten - um deine Wurzeln und deine innere Mitte zu berühren und zu erfahren.

 

Led class am Morgen (11-13)

jeder Tag beginnt mit einer "led class" - einer geführten Yoga-Einheit. Im Laufe der Tage wirst du deine Übungen verfeinern, deine Grenzen erkennen und deine Muster in den Asanas erkennen und verbessern. Chuck wird dir helfen, dich tiefer in die Übungen zu führen, um dich in ihnen selbst zu entdecken, um so Klarheit und Freiheit zu erfahren.

 

Asana Clinic am Nachmittag (14-17)

SamaSthithi ist das Hauptmuster für alle Asana. lerne das und du weißt alles! Vinyasa ist die Methode: langsam. Schritt für Schritt - DAS ist Vinyasa. So soll es gelernt werden. Atem und Bewegung als Einheit: die Atmung ist unerlässlich. Sie ist die Spannkraft, sie beeinflusst unser Tun. "Root" ist das Fundament und die Stabilität sowie die Quelle der Kraft. "Core" bringt uns zurück ins Herz, in unsere Seele. Die Nachmittage sind von Schritt zu Schritt Übungen gekennzeichnet. Es wird genügend Zeit geben, Übungen zu verfeinern. Wie wir unsere Wirbelsäule einsetzen für Vor- und Rückbeugen, Drehungen, Atmen in den "Backbody". Wir messen unseren Fortschritt anhand der Qualität unserer Bemühungen, nicht anhand der Ergebnisse. 

 

Preis: 350 EUR pro Person (Frühbucherpreis)

 

 

Friday,May 25/18 - Monay, May 29/18

 

Intensive Yoga Workshop with Senior Ashtanga Yoga Teacher Chuck Miller 

Sama Vinyasa; Breath Roots Core.

Morning Practice (11am -1pm) - Afternoon Clinic (2pm - 5pm)

 

Here is what Chuck says about Ashtanga-Vinyasa Yoga:

Stand authentically.

Using the practice of SamaSthithi to find a more natural approach to all asana practices.

Using Surya Namaskar (sunsalutations) and Standing posture practices to understand how our Samskaras (impressions/imprints in the deeper structure of the mind) drive us.

Clearing the Samskaras is Nirodha and the purpose of the practice.

We are left wir a sense of ease in the body, clarity of mind.

 

The workshop will focus on Honoring The Beginning.

It will get back to the roots and essence of Ashtanga Vinyasa, offering practitioners of all levels new dimension of yoga: teachers and experienced practitioners will revolutionize their practice; those newer to the practice will have the opportunity to get a solid, profound base of it.

It is not to be missed!

…The three pillars, the principals of practice, can be thought of as ‘anchors’ for the mind, that keep us heading in the correct direction. I call these ‘BreathRootsCore’. Again, the uniting of all three into one!

This will be our exploration. Using the precise sequence of BreathMovements as taught traditionally, not rushing to ‘Get it done’. Rather, ‘unpacking’ the sequence, looking deeper into it, experiencing it in a more intelligent way, honoring the philosophical roots of the practice, experiencing philosophy and practice as one thing.

I don’t care how far you go nor how fast you go. That you understand the direction and quality of effort is more important. It will start slower, it must. We cannot look deeply inside if we continue to run in the same grooves. We need to step out of the regular, habituated patterns of practice in order to evolve (love is in there, in that word!) and go deeper into the essential truths.

Come On. Give it a try. See if you are willing to be a beginner!”

  

Price: 350 EUR per person (early bird)

 

3 Days Intensive with Chuck Miller, May 12- 14
Chuck Miller bei Yamida -Yoga in Lüdinghausen


Weihnachts-Yin mit Gudrun (Yoga Vidya Beckum)

Samstag, den 16.12.2017, von 15-18 Uhr

 

Yin Yoga führt uns zu Gelassenheit, lässt uns Hingabe entwickeln und vermag uns daran erinnern, wie wir unsere Grenzen wertschätzend annehmen können. Wir werden geschult in körperlicher Flexibilität und bringen unser Chi wieder zum fließen. Yin Yoga lässt uns eine zunehmend meditative Haltung einnehmen, denn wir erfahren in den Übungen die Energie genau dort, wo unsere Achtsamkeit sie hinführt. Und wenn wir dann zum Ende der Stunde in der Endentspannung liegen, dann durchfährt uns ein wohliges und bereichernde Gefühl von Ruhe und Entspannung. Gudrun Kirsten von Yoga Vidya Beckum wird durch diesen Workshop mit ihrer von den Schülerinnen sehr geschätzten liebevollen Art und Weise führen.

Dennoch möchten wir alle Interessierte warnen: Yoga kann Menschen verändern. Die gute Nachricht: in den meisten Fällen zum Positiven:-)

   
Preis 30EUR pro Person


Everybody can sing and talk

Samstag, den 28.10.2017, von 10-13 Uhr

 

Dieser Workshop dient der eigenen Stimmentwicklung, bei dem du dich durch deine Stimme mit all ihren inneren Räumen erfahren und öffnen kannst. Du lernst Mantra zu singen, die deine Resonanzräume öffnen und deine Stimme kraft- und klangvoll werden lassen. Deine Stimme gibt Auskunft über deine Stimmung. In diesem Workshop erlernst du unterschiedlichste Atem-, Entspannungs- und Stimmübungen, um Vertrauen in deine Stimme zu fassen und deine geistige Stimmung aufzuhellen. 


Andrea Finke (Ausgebildete Opernsängerin) geht flexibel und einfühlsam auf die Bedürfnisse der Gruppe ein. Auch das Thema Unruhe und Unsicherheit wird mit Leichtigkeit thematisiert. So bekommst du „rund um die Stimme“ Übungen und Erfahrungen, die dein Leben positiv beeinflussen und den Umgang mit deiner Stimme im Alltag nachhaltig verändern können.

Für diesen Workshop benötigst Du keine Vorerfahrungen. Jede(r), der die eigene Stimme entwickeln möchte und neue Erfahrungen und Impulse sucht, ist herzlich willkommen.

 

Preis 30EUR pro Person

Gesangs-Workshop "Everybody can sing and talk" mit Andrea Finke@Yamida. Wir freuen uns!
Gesangs-Workshop "Everybody can sing and talk" mit Andrea Finke@Yamida. Wir freuen uns!

 

Mantra-Yoga-Stunde

 

Samstag, den 28.10.2017, von 15-17 Uhr

 

Eine Yogastunde mit der ganz besonderen Stimmung. Anyogi aus Dortmund und ihre Freundin Andrea Finke bilden ein bewegendes Duo, dass dich durch diese Yogastunde begleitet. Anyogi führt dich durch Asanas während Andrea am Harmonium oder der Gitarre spielt, dazu singt und mit ihrer wunderschönen Stimme den Klangraum schafft, in dem du die Asanas auf eine ganz neue Art und Weise erfährst. Erfahre und spüre deine innere und wahre Natur. Betrete den inneren Raum hinter deinen Gedanken und Emotionen und erwecke innren Frieden und stimme dein Bewusstsein. 

Für diesen Workshop benötigst Du keine Vorerfahrungen. Jede(r), der/die in sich hören möchte und neue Erfahrungen und Impulse sucht, ist herzlich willkommen.

 

Preis 20EUR pro Person

 

 


Perfektion in der Bewegung erlernst du mit Klaus Neyer, Wien zu Gast bei Yamida -Yoga in Lüdinghausen. Wir freuen uns!
Perfektion in der Bewegung erlernst du mit Klaus Neyer, Wien zu Gast bei Yamida -Yoga in Lüdinghausen. Wir freuen uns!

 

The Iyengar Way - 3 Day Intensive Workshop mit Klaus Neyer, Wien

Freitag, 17.11.-Sonntag 19.11.2017

 

GRUNDLAGENWORKSHOP FÜR ANFÄNGER, WIEDEREINSTEIGER, TÄNZER, GYMNASTEN UND ANDERE KÖRPER-ARBEITENDE

 

Yamida freut sich sehr auf einen Körperbewusstsein-schulenden, Workshop mit dem sehr erfahrenen Iyengar Yogalehrer Klaus Neyer aus Wien.
Iyengar Yoga ist eine auf Hatha Yoga basierende anatomisch sehr präzise und gleichzeitig schonende Körperarbeit, die auch als dynamische Form der Meditation bezeichnet werden kann. B.K.S. Iyengar gab Yogaübenden durch den Einsatz von Hilfsmitteln die Möglichkeit, Asanas (Körperhaltungen) an ihre körperliche Verfassung anzupassen. Die Welt der Variationen ist ebenso facettenreich wie die Menschen und so lassen sich Asanas entwickeln und mit ihnen der Mensch. Dieser offene Zugang zum Yoga lässt den Praktizierenden seine Persönlichkeit in die Asana einbringen und ihn ebenso viel daraus mitnehmen. Ein starkes Körperbewusstsein unter gesundheitsfördernden Aspekten wird dabei ebenso erreicht wie eine besondere Form der Konzentration, getragen durch eine Ekstase der Genauigkeit. Insbesondere bei Praktizierenden mit Erkrankungen und/oder Behinderungen hat Iyengar in seinen "Medical classes" beachtliche Erfolge erzielt.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, denn der Workshop ist für alle Levels geeignet, so dass sowohl Anfänger als auch bereits länger Praktizierende Neues entdecken und für sich gewinnen können. 

 

Kurszeiten: 

Freitag 18:30 -21:00 Uhr

Samstag/Sonntag 10-12:30 Uhr und 13-15 Uhr

 

Klaus Neyer (Mag.) lebt in Wien und praktiziert Yoga seit Jahrzehnten. Nach Tischlerlehre und der Hochschule für Musik und darstellende Kunst, hat er Philosophie und deutsche Philologie studiert. Seine Yogalehrerausbildung hat er am Ramamani-Iyengar-Memorial-Yoga-Institute in Poorna (Indien) und am Iyengar-Yoga-Center Amsterdam abgeschlossen. Aufgrund einer abgelegten psychotherapeutischen Propädeutik hat er Erfahrung in Rolfing, Radix, Psychodrama und Gestalttherapie. 

Für weitere Informationen: www.yogaklausneyer.com


Preis: 140 EUR pro Person

Ayurveda und Yoga mit Thomas Möllmann (Astitvam, Beckum)

Samstag 09.12.2017 von 15-18 Uhr

 

Ayurveda heißt übersetzt „Das Wissen vom Leben“, ist also wie Yoga Life-Style, eine Anleitung zum Glücklichsein. Wir leben heute in einer informationsüberfluteten Welt. Niemand weiß mehr, was er essen soll, kann oder darf, was heute richtig ist, ist morgen schon wieder falsch. Die westliche Sicht beachtet nicht die eigene Grundkonstitution. Ayurveda ist individuell und erklärt warum sich bei dem einen Menschen etwas positiv auf den Körper auswirkt, beim Anderen wiederum nicht.

Hier bietet Ayurveda eine wunderbare Möglichkeit, denn es folgt dem Rhythmus der Natur. Tages-, Jahres- und Lebenszeiten werden genauso berücksichtigt, wie die regionale Kost.

Der Workshop gibt eine Einführung in das ayurvedische System. Es werden die Biodynamiken Vata, Pitta und Kapha vorgestellt und wir gehen auf das Verdauungsfeuer Agni ein. Damit sich jeder in seine Konstitution einordnen kann, wird ein kleiner Konstitutionstest durchgeführt.

Als weiteren Schwerpunkt kombinieren wir Ayurveda mit Yoga. Wir schauen welche Asanas für welche Konstitution sinnvoll sind und gehen auf die Wirkungsweisen der Pranayamas (Atemtechniken) ein.

Zum Abschluss darf ein wenig geschlemmt werden mit kleinen Köstlichkeiten nach dem eigenen Dosha-Typ.

 

Mehr Infos zu Thomas Müllmann sowie Ayurveda findest du unter Astitvam